F E R N G E L E G E N
 



F E R N G E L E G E N
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
   tredition
   Buchlesung
   Buch-Trailer
   Softcover
   E-Book
   LaBonneAuberge
   Florian/China
Letztes Feedback

http://myblog.de/jokosander

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
F E R N G E L E G E N - Goldfish

Ferngelegen 02.

Frankfurt. Ein Stadtteil, der gerade wiederentdeckt wird. Ein altes Fabrikgelände. Rote Backsteine. Den Charakter der Gebäude hat man gelassen, nach aussen. Raumhohe Stahlfenster, dunkelgrau lackiert. Tür- und Fensterzargen aus Sandstein. Innen ist alles neu. Früher wurden hier feine Pralinen und Schokolade produziert. Der Duft von Kakao sitzt immer noch zwischen den Fugen. Man kann ihn spüren diesen Geruch und seinen Gedanken nachgehen, wie es früher einmal hier zugegangen sein muss. Man kann! Doch die meisten Menschen, die hier ein und ausgehen, können nicht! Zu jung. Keine Zeit! Schon gar nicht für Gestern. Schade! In den neugeschaffenen Lofts residieren Start-up-Unternehmen, Internetfirmen, Modelabels und Werbeagenturen. Auch die Agentur GOLDFISH findet man in diesem umfunktionierten Industriebau, oben im dritten Stock. GOLDFISH, benannt nach seinen Eigentümern, Marcus Goldberg und Joshua Fishman. Von Freunden und Mitarbeitern kurz Marc und Josh gerufen. Die jungen Männer lernen sich in einer Agentur in Hamburg kennen, betreuen zusammen einen der großen Buchverlage. Marc als Texter. Josh ist Artdirector. Ein wichtiger Verlag, wie man sagt und ihr erster großer Kunde, mit dem sie sich selbständig machen. Der Agenturname ist schnell gefunden, GOLDFISH - zusammengesetzt aus den ersten Silben ihrer Familiennamen. “Und Fish wie im Englischen bitte, nicht mit s-c-h!” Die beiden gehen nach Frankfurt. Akquirieren weitere Verlage. GOLDFISH. Herzlich Wilkommen! Welcome! Der Besucher wird von Leoni in Empfang genommen. Leoni ist die gute Seele der Agentur. Sie verbindet die Anrufer mit den Büros: “GOLDFISH, Agentur für Gestaltung, guten Tag! Einen Moment bitte, ich verbinde!” Oder: “Goldfish! Ja, Fish, wie im Englischen bitte, nicht mit s-c-h!”, erklärt sie dem Anrufer geduldig. Leoni verteilt die Post, ja, das gibt es immer noch!, kocht Kaffee, koordiniert die Projekte - was ihr manch einer in der Agentur nicht zutraut - sie organisiert die Geschäftsreisen und recherchiert für die Teams. Leoni weiss alles, manchmal auch besser als alle anderen. Aber das stört wirklich niemanden, denn sie hat für jeden ein gutes Wort. Kurzum, alle lieben sie. Vielleicht auch die zwei Goldfische im Aquarium auf der Empfangstheke. Goldfische! Klar, was sonst. Das muss so! Corporate-Design-Fish!

20.9.14 22:00
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung